Leistungen- Stress und Erfolg

Leistungsvergleich- wie werden Leistungen bewertet?

Die Leistungsgesellschaft funktioniert nach dem Leistungsprinzip, dass die Verteilung der angestrebten Güter, geld, Ansehen und Macht entsprechend der Leistung erfolgt, die einem Gesellschaftsmitglied zugerechnet oder diagnostieziert. Diese Definition klingt im ersten Moment fair, sollte doch jeder das verdienen was er tatsächlich leistet. Die Schwierigkeit entsteht bei der Leistungsbeurteilung. Wer urteilt wie und vergleicht welche Leistungen der Mitarbeiter?

Leistungsmaschine- ein Leben unter Druck

Leistung und Körper

Kennen Sie das Gefühl, in Leistungsbereiche vorzustossen, die sie nicht kannten, gar nicht für möglich gehalten hätten? Erschöpfung zu empfinden, die sie sprachlos machte? Ein starkes Gefühl, diese bewusste Unverwundbarkei. Oftmals aber schikanieren wir unserem Körper mit reiner Funktionalität, treiben Raubbau. Der Körper weist mit der Zeit Verschleisserscheinungen auf. Experten sprechne von einem Körpergedächtnis. Der Mensch hat nicht einen Körper er ist sein Körper.
Eine menschliche Leistung basiert häufig auf der Mischform von geistiger und körperlicher Leistung. Für die dafür erfragte Muskel- und /oder Hirnarbeit. Benötigt der Körper Energie.
Diese wird über die Lunge, die Haut und das Verdauungssystem aufgenommen.
Auf Belastungssituationen, die Leistungsbereitschaft erfordern, sogenannten `Stressoren`,
reagiert unser Körper mit der `Stressantwort` Das Gehirn regt Stresshormone an, diese aktivieren unseren Organismus. Bleibt das Niveau dieser Stresshormone auf Dauer zu hoch (moderne `Stressoren`: Beruf, Informationsflut, Arbeitspensu, sogar das Privatleben mit den immer wachsenden Ansprüchen) befindet sich der Körper ualltagsnter permamenter Alarmbereitschaft.

Der ständige Stress, Leistungen zu kontrollieren, beurteilen und vergleichen

Wenn der Mensch zu viele Optionen hat, lebt er im ständigen Gefühl des Mangels. Er denkt ständig, dass er etwas verpasst. Wäre diese Erdbeerkonfi nicht doch besser gewesen? Wäre der Film auf dem anderen TV-Kanal spannender? Gäbe es noch eine billigere Tankstelle? Die Stimmung sackt in den Keller, Unzufriedenheit macht sich breit, Der Kunde begehrt Sicherheit, mentale und physische Energie und Sinn. Er braucht das Gefühl seine Zeit gut zu investiere. Doch wer kümmert sich wirklich um ihn? Ist in der zunehmend individualisistischen Welt nicht das eigene Wohl im Vordergrund? Wie beantworten wir die Frage, ob wir lieber Umsatz machen oder den Kunden gut bedienen? Und was bedeutet das alles für die Relevanz des Kunden?

Leistungsgrenzen
eine Empfehlung von Marianne Graffeo ,
eidg. Dipl. Apothkekerin FPH, Lindenapotheke Rupperswil

In der Physik ist die Leistung `P`gleich der Quotient aus verrichteter Arbeit oder Energie pro Zeiteinheit. Das `P` steht für das englische Wort `Power. Bei allen Tätigkeiten, welche wir verrichten, leisten wir, sei es am Arbeitsplatz, daheim, in der Schule, beim Hobby oder beim Sport. Die grosse Lebenskunst ist nun, überall das richtige, individuelle Mass zu finden, um gesund, glücklich und auf die Dauer leistungsfähig zu bleiben.
Kurzfristig können wir problemlos unsere Leistung mit Präparaten aus der Apotheke steigern und unterstützen. Geistige Leistungsfähigkeit verbessern wir mit Ginkgo -Präparaten, mit Aminosäuren werden wir dynamischer, mit Vitaminen und Spurenelementen stärken wir unsere Abwehr und viele Mechanismen in unserem Körper. Ginseng holt unsere Power-Reserven hervor. Baldrian, Hopfen und Orangenblüten sorgen für Entspannung und Schlaf. Mit einer grossen Auswahl an Tees können wir unser Wohlbefinden verbessern.
Alkohol ist zu meiden, denn er raubt uns den so wichtigen Tiefschlaf. Chemische Schlafmittel sind nicht besser, sie helfen zwar schlafen, aber unter ihnen finden weniger REM-Schlaf-Phasen statt. In REM-Schlaf träumen wir, was uns hilft, Erlebnisse zu verarbeiten.
Langfristig müssen wir für Ausgleich sorgen und ein regelmässiges Leben führen. Bewegung , frische Luft, gesunde Nahrung, Entspannung in der Natur und soziale Kontakte sind sehr wichtig und erfüllen uns mit viel Freude und Kraft.
Wenn wir tun, was anderen nützt und uns von anderen helfen lassen, was uns selbst nutzt, schaffen wir Synergien, erhalten wir mit weniger Aufwand eine Steigerung über unsere eigenen Leistungsgrenzen hinaus. Wir bleiben dabei gesund und sind glücklich über die persönlichen Kontakte.

Erfolg

Leistungen- praktisch in allen Sparten des Alltags. Um Ergebnisse kund Leistungen zu erzielen, muss jemand eine Tätigkeit gut tun. Die allgemeinte Meinung ist, dass jemand dann gut sei, wenn er etwas gerne tut. Davon wird schon beim Berufsberater ausgegangen.

Die Stärken machen die Leistung. Wir sind alles Individuen. Keine zwei Menschen sind gleich, keine zwei Menschen arbeiten gleich und keine zwei Menschen erbringen auf dieselbe Art Leistung. Erkennen Sie Ihre Stärken und konzentrieren   Sie sich kompromisslos darauf. Daraus werden Spitzenleistungen resultieren. Ihr Hobby müssen Sie deswegen keinesfalls aufgeben.

Tipps zur Leistungsverstärkung im Alltag

Füttern Sie die hungrigen Münder der `Energieaufnehmer` Lunge, Haut und Verdauungssystem. Führen Sie sich ausreichend Sauerstoff, Licht und Nahrung zu.

  • Finden Sie etwas, dass die durch Stressmechanismen erzeugte Energie verschligt. Gehen Sie joggen. Sie brauchen eine zeitgemässe Alternative zum ursprünglichen `Kämpfen und Flüchten`
  • Finden Sie etwas, dass die durch Stressmechanismen erzeugte Energie verschlingt. Gehen Sie joggen. Sie brauchen eine zeitgemässe Alternative zum ursprünglichen `Kämpfen und Flüchten`
  • Bestimmen Sie selbst!
    Sowohl Unter-als auch Überforderung machen auf die Dauer krank. Schaffen Sie sich die Möglichkeit schnell richtig zu entscheiden. Dafür ist Stress da. Eine übertriebene Reaktion auf «unreflektierte» Gefühle – ein Zusammenschrecken im Angesicht des vermeintlichen Risikos – ist oft das grösste Risiko für unser Handeln. Wir neigen dazu, dem Risiko eine emotionale Qualität zu verleihen. Vor welchem Tier haben Sie grössere Angst? Vor einem bellenden Kampfhund oder einem scheuen Reh?

Tags:
Copyright Lindenapotheke | Alle Rechte vorbehalten | Powered by Mountain Projects | Impressum & Datenschutz

Log in with your credentials

Forgot your details?

X
X